25 Jahre Kohler – Kompetenz, Sicherheit und Erfahrung

Am 1.7.1990 gründet Ingo Kohler das Unternehmen Kohler als Einmannbetrieb für die Montage von Betonfertigteilen. Bereits zwei Jahre später beschäftigt die Firma Kohler vier Mitarbeitende und übernimmt die Firma Keller in Augsburg mit acht Mitarbeitenden und einem eigenen Autokran. Mit der Gründung von Eschbach & Partner in Bad Schönborn bei Mannheim folgen die ersten Großaufträge in den neuen Bundesländern mit bis zu über 2.000 Betonfertigteilen je Gewerk und der Aufbau von fünf Postfrachtzentren an verschiedenen Orten in ganz Deutschland. Zeitweise sind nahezu 40 Mitarbeitende tätig. 1995 wird Eschbach & Partner verkauft.

Hauptsitz in Rheinfelden-Herten

Zurück in der Heimat in Rheinfelden beginnt Ingo Kohler gemeinsam mit seinem Bruder Daniel Kohler mit der bundesweiten Montage von Betonfertigteilen. 1997 wird die erste Anhängerbühne Typ Omme 16,5 m zu Montagezwecken erworben. Ein Jahr darauf kommen zwei weitere Arbeitsbühnen hinzu. Das Kerngeschäft wird durch die Montage von Personensicherheitsnetzen unter der Leitung von Daniel Kohler erweitert. 1999 wird eine Werk- und Lagerhalle mit einem kleinen Bürotrakt errichtet.

Kontinuierliches Wachstum und Betriebserweiterung

Im Jahr 2000 werden „Kohler Bausicherheit“, „Kohler Bau-Montage GmbH„
und „Kohler Arbeitsbühnenvermietung GmbH & Co. KG“ gegründet. Vier Jahre später werden „Kohler Bausicherheit“ und „Kohler Arbeitsbühnen“ in Kohler Arbeitsbühnenvermietung GmbH & Co. KG zusammengeführt. 2004 wird in ein weiteres Betriebsgelände mit größerem Bürotrakt, Lager und Werkstattfläche investiert. In der eigenen Werkstatt, in der zunächst zwei Mechaniker beschäftigt sind, können nun fremde und eigene Arbeitsbühnen repariert werden und auch der Handel und der Verkauf von Arbeitsbühnen sind jetzt möglich. Schon vier Jahre später wird das bestehende Büro- und Lagergebäude aufgestockt.

Weitere Standorte und Ausbau des Hauptsitzes

2011 werden in Lörrach und in Bad Säckingen Servicepoints für Arbeitsbühnen eröffnet, im schweizerischen Rheinfelden kommt eine Niederlassung für den Bereich Personenschutznetze hinzu. Der Bereich Bedienerschulungen von Arbeitsbühnen wird 2012 zum Schulungszentrum erweitert. Es werden nun auch Höhensicherungskurse und Telestapler-Schulungen angeboten.
Die Kohler Arbeitsbühnenvermietung GmbH & Co. KG verlegt 2013 aus Platzmangel ihren Standort und plant einen Neubau. Das neue Betriebsgelände mit einer Fläche von 12.000 m2 umfasst die Werkhalle, das Schulungszentrum und das Bürogebäude mit Parkplätzen für Kunden und Mitarbeitende. Im Herbst 2014 wird mit dem Neubau begonnen. 2015 wird das neue Betriebsgelände bezogen.

25-jähriges Firmenjubiläum – neues Betriebsgelände

2016 feiert Kohler Arbeitsbühnenvermietung GmbH & Co. KG ihr 25-jähriges Firmenjubiläum. Im Oktober 2016 wird das neue Betriebsgelände offiziell eingeweiht.

Im Dezember 2017 hat Herr Kohler den Bereich Arbeitsbühnen an die Firma Mateco GmbH übergeben.